ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG

Die Neubiberger Geschäftswelt stellt sich vor

Festzug des Volksfests startet am 3. Juni

 

Der traditionelle Festzug durch Unterschleißheim anlässlich des diesjährigen 66. Volksfests startet heuer am Samstag, 3. Juni, um circa 14 Uhr am Rathausplatz. Von dort wird sich der Zug dann quer durch Unterschleißheim bis zum Volksfestplatz ziehen. Die Festzugteilnehmer freuen sich natürlich wieder sehr über viele Besucher am Straßenrand entlang der Raiffeisenstraße, ezirksstraße, Alleestraße und dem Margaretenanger. Aufgrund des Festumzuges kommt es in der Zeit von 14 bis 16 Uhr zu Behinderungen auf nachfolgender Wegstrecke:


Rathausplatz – Raiffeisenstraße – Bezirksstraße – Alleestraße – Feldstraße – Margaretenanger – Münchner Ring – Volksfestplatz.

 

Ebenfalls kann es zu Beeinträchtigungen der Linienbusse 215 und 219 kommen. Zwei Kleinwegebahnen werden außerdem im Einsatz sein, um die Teilnehmer des Festzuges und alle weiteren Besucher kostenfrei wieder nach Hause oder auch zurück in das Festzelt zu bringen. Die Bockerlbahnen fahren zwischen 15 und 20 Uhr ohne festgelegten Zeitplan etwa im Zehnminutentakt im Pendelverkehr zwischen dem Parkplatz an der Michael-Ende-Schule und dem Volksfestplatz. Sie halten an den bekannten Bushaltestellen.

Zünftig und familiär, traditionell und fröhlich

 

Auf dem Lohhofer Volksfest wird auch heuer wieder viel für alle geboten

 

Das Lohhofer Volksfest in Unterschleißheim findet bereits zum 66. Mal statt und ist seit jeher ein beliebtes Fest für alle, für Jung und Alt, Alteingesessene und Zugezogene, für Gäste wie Einheimische. Hier geht’s es zünftig, fröhlich, traditionell und familiär zu. In der Regel beginnt das beliebte Volksfest am Freitag vor Pfingsten und läuft dann über zehn Tage. Wenn es in Unterschleißheim also heißt, „o‘zapft is“, warten wie jedes Jahr wieder viele spannende Attraktionen auf die großen und kleinen Besucher. Sie können bis zum 11. Juni gemeinsam feiern, im geselligen Festzelt bayerische Spezialitäten und ein abwechslungsreiches und buntes Rahmenprogramm. Ein vielseitiger Vergnügungspark mit Fahrgeschäften und Buden rundet das Volksfest ab. Höhepunkte sind wie immer der traditionelle Festumzug am Pfingstsamstag, der Seniorennachmittag am Mittwoch und das glänzende Feuerwerk am Donnerstagabend (Ersatztermin bei schlechtem Wetter zwei Tage später). Programm und Infos: www.lohhofer-volksfest.Bayern

Fahrgeschäfte gehören zu einem Volksfest-Vergnügen dazu.
Foto: Bierl